Ministerio de Educación, Cultura y Deporte - Gobierno de España

Alemania

Anerkennung in Deutschland

Die Zuständigkeit für die Anerkennung von Schul-, Berufs- und Universitätsabschlüssen, um in Deutschland (weiter) zu studieren oder zu arbeiten liegt ausschließlich bei den deutschen Behörden des Bundeslandes, in dem Sie Ihren Wohnort haben. Falls Sie noch nicht in Deutschland wohnen, wenden Sie sich bitte an die deutsche Botschaft in Madrid.

Auf dem offiziellen Informationsportal der Bundesregierung "Anerkennung in Deutschland" finden Sie die relevanten Informationen sowie die Angaben zu den zuständigen Stellen. Außerdem können Sie sich beim Informationssystem zur Anerkennung von ausländischen Abschlüssen  (Anabin) informieren oder unter "Berufliche Anerkennung".

Für bestimmte, nach der Richtlinie 2005/36/EG geregelte Berufe können Sie eine so genannte Akkreditierung über die Bildungsabteilung der Botschaft beantragen (u.a. für Berufe aus dem Gesundheitsbereich).

Antragsformular

Außerdem stellt die Bildungsabteilung Bescheinigungen zur Gültigkeit und Bedeutung sowie damit verbundenen Rechten von CAP-Zertifikaten und den so genannten "vorläufigen" Abschlüsse ("Recibo de haber abonado las tasas al derecho del título").

(Die Rektoren spanischer Universitäten und die Direktoren spanischer Schulen stellen üblicherweise für ihre Studierenden oder Schüler, die das Studium oder die Ausbildung abgeschlossen haben und die Gebühr für die Ausstellung des Titels bezahlt haben, einen so genannten "vorläufigen" Titel bzw. ein Zertifikat aus, dass die Gebühren für die Ausstellung des Titels bezahlt wurden. Die Bescheinigung hat die gleiche Wirkung wie der
endgültige Abschluss.
Diese "Vorläufigkeit" bezieht sich NICHT darauf, dass noch Prüfungen ausstehen o.ä., sondern berechtigt wie das „endgültige“ Dokument die jeweilige Person dazu, den genannten Beruf oder Abschluss mit allen Rechten und Pflichten auszuüben bzw. für die weitere Ausbildung zu nutzen.
Falls Zweifel an der Rechtmäßigkeit des bei deutschen Stellen vorgelegten "vorläufigen" Titels bestehen, erklärt sich die Bildungsabteilung der Botschaft von Spanien bereit, die entsprechenden Unterlagen zu prüfen und gegebenenfalls die Rechtmäßigkeit des Abschlusses zu bescheinigen.
Bitte wenden Sie sich an die Bildungsabteilung der Botschaft von Spanien.)

FINANCIACIÓN DEL RECONOCIMIENTO DE TÍTULOS PROFESIONALES EXTRANJEROS

Los procedimientos de reconocimiento de títulos extranjeros en Alemania suponen para los solicitantes toda una serie de costes directos (traducciones, tasas de expedición de documentos, desplazamientos, etc.) e indirectos (coste de medidas de formación requeridas para el reconocimiento pleno, exención de tiempo de trabajo para cursarlas, libros de texto, etc.). Estos costes son muy diversos y varían en función de la titulación cuyo reconocimiento se solicita y de la autoridad competente. Las tasas del procedimiento en sí mismo oscilan entre 100 y 600 euros.

Para consultar opciones de financiación del procedimiento de homologación pincha aquíPDF

Folleto informativo de la Consejería de Educación en Alemania y el Instituto Federal de Formación Profesional alemán sobre el reconocimiento y homologación de títulos que habiltan para el ejercicio de profesiones en España: Homologación de títulos españoles en Alemania PDF

© Ministerio de Educación, Cultura y Deporte

Logotipo W3C/WAI doble A (WCAG 1.0)